Bussgeld Neubrandenburg

Tipps zum Bussgeldverfahren vom Fachanwalt

Fachanwalt fuer Verkehrsrecht

Neubrandenburg Bußgeld

Sie sind zu schnell gefahren und wurden geblitzt oder Sie haben eine rote Ampel überfahren? Dann sollten Sie nachfolgende "Regeln" beachten.

1.
Anhörungsbogen

Nehmen Sie nie selbst Stellung und gehen danach zum Anwalt! Der Anwalt nutzt Ihnen um so mehr, je eher Sie ihn aufsuchen.

2. Bußgeldbescheid

Gegen den Bußgeldbescheid kann binnen 2 Wochen nach Zustellung Einspruch eingelegt werden. Innerhalb dieser Frist muss der Einspruch bei der Verwaltungsbehörde angekommen sein. Den weiteren Gang des Verfahrens finden Sie hier.


Sie haben keine Zeit zum Anwalt zu gehen? Dann schicken Sie den Anhörungsbogen oder den Bußgeldbescheid per Post, Fax oder E-Mail an mich. Bitte teilen Sie uns mit, bei welcher Versicherung Sie rechtsschutzversichert sind. Ich hole bei allen Rechtsschutz- versicherungen für Sie den Deckungsschutz ein. Ein Vollmachtsformular senden wir Ihnen zu, das Sie uns unterzeichnet zurücksenden können.

Wenn Ihnen dies zu unpersönlich ist, vereinbaren Sie einen Besprechungstermin in unserem Büro. Sie können auch anrufen und sich zunächst telefonisch informieren.

Wegen der Kosten berate ich Sie gerne. Wenn Sie rechtsschutzversichert sind, haben Sie die freie Anwaltswahl. Es gibt keine Versicherung, die nur bestimmte Anwälte bezahlt. Die Versicherung zahlt sämtliche Kosten.


Die Anwaltssozietät Rechtsanwälte Brandt, Weinreich und Coll., der ich angehöre, verfügt auch in anderen Rechtsgebieten über Fachanwaltschaften. Hier finden Sie Ihren Rechtsanwalt.
........................Home....................Impressum....................Kontakt...................Datenschutz....................Nutzungsbedingungen......................